Datenschutz und Haftung des Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V.
Datenschutzbestimmung des Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. zum Download (ca. 150 KB), Stand: 20.08.2018

 

1. Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Diese Datenschutzerklärung enthält Informationen zur Datenverarbeitung beim Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. Das betrifft insbesondere die Bereiche Anmeldung und Kartenverkauf, Veranstaltungsmanagement, Kommunikation und Marketingaktivitäten und alle damit verbundenen Handlungen, bei denen Daten und insbesondere personenbezogene Daten verarbeitet werden. Personenbezogene Daten sind Daten, über die Sie identifiziert werden können oder identifizierbar sind.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur verarbeitet, sofern eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie zuvor eingewilligt haben.
Wir, das sind der Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V., und unsere Dienstleister, die Ihre Daten in unserem Auftrag für die unten angegebenen Zwecke verarbeiten.
Zu unseren Dienstleistern gehören z. B. Druckereien, Grafik-Dienstleister, Unterstützung/Wartung von EDV-/IT-Anwendungen, Videofirmen, Datenvernichtung und Rechenzentren.

Datenschutzbeauftragte*r

Es ist uns wichtig, dass Sie aus den nachfolgenden Hinweisen jederzeit erfahren können, welche personenbezogenen Daten während Ihres Besuchs auf unserer Website und bei der Inanspruchnahme unserer Leistungen erhoben werden und wie wir diese danach verarbeiten.

Wenn Sie eine Frage zum Datenschutz oder zur Datensicherheit haben, erreichen Sie unsere Datenschutzbeauftragte per E-Mail unter daten@jugendweihe-bb.de oder per Post unter:

Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V.
Anja Gladkich
Möllendorffstr. 104/105
10367 Berlin

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffene*r steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Landes Berlin. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger*innen und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der https://-Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Hinweis auf Änderungen

Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Hinweise zum Datenschutz für zukünftig erhobene Daten anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese Hinweise jederzeit zu ändern. Wir werden die geänderte Version der Datenschutzhinweise ebenfalls an dieser Stelle veröffentlichen. Wenn Sie uns wieder besuchen, sollten Sie sich daher die Datenschutzhinweise erneut durchlesen.

2. Verarbeitung Ihrer Daten durch den Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V.
Kontakt/Mitteilungen

Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir verarbeiten Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfragen (Art. 6 Abs. 1 b, f  DSGVO). Die Mitteilung von als Pflichtangaben gekennzeichneten Daten in unseren Kontakt-/Mitteilungsformularen ist dabei erforderlich, um Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten zu können.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben hiervon unberührt.

Reservierung/Anmeldung

Wir verarbeiten Ihre erforderlichen Reservierungs-/Anmeldedaten sowie die im Rahmen Ihrer Reservierung/Anmeldung zur Nutzung freiwillig mitgeteilten weiteren Daten für die Einrichtung einer Reservierungsübersicht und einer Kundendatenbank (Art. 6 Abs. 1 DSGVO).

Ihre Reservierungs-/Anmeldedaten speichern wir, solange sie für die Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind bzw. so, wie es die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen erfordern.

Erforderliche Angaben

Wenn bei der Erhebung bestimmte Datenfelder als Pflichtfelder bezeichnet und/oder mit einem Sternchen ( * ) gekennzeichnet sind, ist die Bereitstellung dieser Daten entweder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder wir benötigen diese Daten für den Vertragsabschluss, die gewünschte Dienstleistung oder den angegebenen Zweck. Die Angabe der Daten liegt selbstverständlich auch bei den Pflichtfeldern in Ihrem Ermessen. Eine Nichtangabe kann zur Folge haben, dass der Vertrag von uns nicht erfüllt bzw. die gewünschte Dienstleistung nicht erbracht oder der angegebene Zweck nicht erreicht werden kann.

Übersendung von Fotos für die Feierstunde (Funktion auf unsere Website: Bilder hochladen)

Für die Übersendung von Fotos (Funktion auf unsere Website: Bilder hochladen) im Rahmen der Bilder-Präsentation in der Jugendweihe-Feier können Sie unser Formular zum Hochladen von Fotos verwenden. Hierbei wurden folgende Informationen erhoben:

• Datum und Ort der Jugendweihe-Feier
• Foto
• Dateiname
• E-Mail-Adresse

Das zur Verfügung stellen der Fotos geschieht auf vollkommen freiwilliger Basis und beeinflusst in keiner Weise den Umfang der vertraglich vereinbarten Leistungen durch den Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. Das auf dieser Seite präsentierte Angebot ist somit explizit nicht Vertragsbestandteil, d. h. es handelt sich um ein kostenloses Zusatzangebot ohne Gewährleistung auf Erfüllung, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Alle hierbei übermittelten Daten werden an uns verschlüsselt übertragen. Diese Informationen werden nur im Rahmen und für die Dauer der Jugendweihe-Feier gespeichert und verarbeitet.

Mit Ihrem Einverständnis versichern Sie dem Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V., dass Ihnen das Einverständnis der abgebildeten Personen vorliegt und Sie damit befugt sind, die beschriebenen Nutzungsrechte zu übertragen. Mit Ihrem Einverständnis übertragen Sie dem Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. folgende Nutzungsrechte: Die Bilder werden u. U. retuschiert in die Hintergrund-Animation eingearbeitet und diese wird während der Jugendweihe-Feier für das anwesende Publikum sichtbar sein. Darüber hinaus wird die Hintergrund-Animation mit den von Ihnen hier hochgeladenen Bildern im Video auf der am Feierort zu bestellenden DVD zu sehen sein.

Vorführungen dieser DVDs durch Dritte entziehen sich des Kontroll- und Verantwortungsbereiches des Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. Die Speicherung, Verarbeitung und Löschung dieser Informationen erfolgt nach den gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Wir geben diese Daten nicht an Dritte weiter. Weitere Informationen über Ihre Person werden nicht abgefragt, gespeichert oder verarbeitet. Fotos werden anonymisiert in unserer EDV gespeichert und können so direkt keiner Person oder personenbezogenen Daten zugeordnet werden. Alle Daten werden mit Ende der Vertragserfüllung gelöscht.

Foto- und Videoaufnahmen

Wir nehmen das Recht Ihres Kindes/Ihrer Kinder am eigenen Bild sehr ernst. Daher weisen wir Sie darauf hin, dass bei unseren Jugendweihe-Veranstaltungen Foto- und Videoaufnahmen angefertigt werden. Die individuellen Foto- und Videoaufnahmen, die unsere offiziellen Partner*innen während der Veranstaltungen für Ihre Kinder und Familien herstellen, werden ausschließlich den an dem jeweiligen Feiertermin teilnehmenden Familien zugänglich gemacht und mit Vertragserfüllung gelöscht.

Foto- und Videoaufnahmen von den Festveranstaltungen, die im Auftrag des Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. entstehen, dienen der Außendarstellung und Dokumentation unserer Jugendarbeit. Selbstverständlich achten wir dabei stets darauf, dass Würde und Ansehen Ihres Kindes gewahrt bleiben. Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen dazu haben: daten@jugendweihe-bb.de.

Bewerbung

Wenn Sie sich auf eines unserer Stellenangebote bewerben, verarbeiten wir Ihre Adress-, Telekommunikations- und Bewerbungsdaten zunächst ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung (§ 26 Abs. 1 BDSG). Die Angabe Ihrer als Pflichtangaben ausgeschriebenen Adress- und Telekommunikationsdaten ist erforderlich, um mit Ihnen zu Ihrer Bewerbung Kontakt aufnehmen und die Bewerbung zuordnen zu können.

Endet das Bewerbungsverfahrens ohne Anstellung, werden Ihre Daten regelmäßig noch sechs Monate zu Dokumentationszwecken gespeichert und danach ebenso wie die uns übersandten Unterlagen gelöscht bzw. vernichtet. Sofern Sie uns keine Einwilligung gegeben haben, Ihre Angaben für weitere Bewerbungsverfahren bei uns zu verwenden (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO).

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider unserer Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

• Besuchte Seite auf unserer Domain
• Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
• Browsertyp und Browserversion
• Verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Cookies

Um den Funktionsumfang dieses Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, werden sogenannte „Cookies“ verwendet. Mithilfe dieser „Cookies“ können beim Aufruf dieses Internetangebotes Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang dieses Internetangebotes eingeschränkt werden.

Social Media Präsenzen

Um mit unseren Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie über unsere Leistungen zu informieren, unterhalten wir Präsenzen in Social Media.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken (z. B. die erschwerte Durchsetzung ihrer Rechte) ergeben. Privacy-Shield zertifizierte US-Anbieter verpflichten sich, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Die Daten der Nutzer werden im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z. B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z. B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Zudem können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Sofern Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden, also ihr Einverständnis z. B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgenden Angaben der Anbieter.

Wir weisen darauf hin, dass Auskunftsanfragen und die Geltendmachung von Nutzerrechten am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) – Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Google/YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy,
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated,
Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Social Plugins von facebook.com, betrieben druch Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Hierzu können z. B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer*innen Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Facebook teilen können. Weitere Informationen zu Facebook Social Plugins können hier abgerufen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn Nutzer*innen eine Funktion dieses Onlineangebotes aufrufen, die ein solches Plugin enthält, bauen ihre Geräte eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an die Geräte der Nutzer*innen übermittelt und von diesen in das Onlineangebot eingebunden. Auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Plugins erhebt, haben wir keinen Einfluss. Daher informieren wir die Nutzer*innen nach unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Nutzer*innen die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen haben. Sind Nutzer*innen bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch ihren Facebook-Konten zuordnen. Wenn Nutzer*innen mit den Plugins interagieren, z. B. den Like-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Nutzer*innen keine Mitglieder von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook ihre IP-Adressen in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook werden in Deutschland nur anonymisierte IP-Adressen gespeichert.

Weitere Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung durch Facebook sowie zu den diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer*innen können den Datenschutzhinweisen von Facebook entnommen werden:
https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn Nutzer*innen Facebook-Meitglider sind und nicht möchten, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über sie sammelt und mit ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen sie sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und ihre Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d. h. sie werden für alle Geräte wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

YouTube

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben.
YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube-Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.
Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Einzelheiten zum Umgang mit Nutzer*innendaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

3. Web-Tracking

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet „Cookies.“ Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Server-Standort ist im Regelfall die USA.
Das Setzen von Google Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir  ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Browser-Plugin

Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.
Einzelheiten zum Umgang mit Nutzer*innendaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Unsere Website verwendet die Funktion „demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher*innen enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucher*innen daten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto möglich oder indem Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt „Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagen.

4. Haftung
Sicherheit

Für die Sicherheit der Datenübertragung im Internet kann der Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. keine Gewähr übernommen werden, insbesondere besteht bei der Übertragung von Daten per E-Mail die Gefahr des Zugriffs durch Dritte. Im Falle der Erhebung personenbezogener oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) auf diesem Internetangebot erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens der Nutzer*innen stets auf freiwilliger Basis. Einer Nutzung der im Impressum veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zu Werbezwecken wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns für den Fall unverlangt zugesandter Werbe- oder Informationsmaterialien ausdrücklich rechtliche Schritte vor.

Erklärung zum Haftungsausschluss

Trotz sorgfältiger Kontrolle, ständiger Prüfung und Aktualisierung der Informationen übernimmt der Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. keine Gewähr für die Inhalte der Website. Es kann trotz Anwendung größter Sorgfalt nicht ausgeschlossen werden, dass sich einzelne Daten zwischenzeitlich geändert haben. Eine Haftung wird daher für Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit, Qualität und Richtigkeit der auf der Website dargestellten Informationen nicht übernommen. Haftungsansprüche gegen den Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V., welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Der Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. übernimmt keine Haftung bei technischen Problemen der Website. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der jeweiligen Autor*innen und nicht immer die Meinung des Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. wieder. Mit der reinen Nutzung dieser Website kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen den Nutzer*innen und dem Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. zustande.

Urheberrecht

Sämtliche Inhalte dieses Internetangebotes sind urheberrechtlich geschützt. Alle Medien und Inhalte sowie deren Anordnung auf diesem Internetangebot unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der schriftlichen Zustimmung der jeweiligen Autor*innen bzw. Ersteller*innen. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Inhalte

Gemäß § 7 Absatz 1 TMG ist der Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. als Dienstanbieter für eigene Inhalte auf diesem Internetangebot nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Sobald uns Rechtsverstöße bekannt werden, werden wir die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen. Eine dahingehende Haftung wird jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis konkreter Rechtsverletzungen übernommen.

Haftung für Links

Dieses Internetangebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte der Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. keinen Einfluss hat. Deshalb kann für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind stets die jeweiligen Anbieter*innen oder Betreiber*innen der Seiten verantwortlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie gegen das geltende Recht verstoßende Inhalte entdecken. Wir werden dann unverzüglich eine Prüfung einleiten und bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen derartige Links umgehend entfernen.

Markenzeichen

Auf dieser Website werden Markennamen anderer Hersteller verwendet. Diese sind durch die Rechte der jeweiligen Eigner geschützt und werden vom Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. nur zur Kenntlichmachung eigener Leistungen verwendet. Dies gilt unabhängig von der Art des Mediums (Bild, Text, Logo etc.).

Abmahnversuche

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieses Internetangebotes fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesem Internetangebot ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaber*innen selbst darf nicht ohne unsere Zustimmung stattfinden. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass Ihrerseits die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Kostennoten einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadenminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Rechtswirksamkeit der Nutzungsbedingungen

Vorstehende Nutzungsbedingungen sind Teil des Internetangebotes, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sollten einzelne Regelungen oder Formulierungen dieser Nutzungsbedingungen der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Regelungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit bestehen.

Quellen: www.mein-datenschutzbeauftragter.dewww.datenschutzbeauftragter-info.de